Objektdaten
Objektnummer 66668-11491
Objektart Büro / Praxis
Ort Krefeld
Nutzungsart Gewerbe, Wohnen
Zimmer 14
Baujahr 1912
Bezug nach Vereinbarung
Provision 3,48 % inkl. Mwst
Kaufpreis 829.000 €
Ausstattung und Merkmale
Zustand gepflegt
Heizung Fern, Zentral
Garagen/Stellplätze 0/5
Boden Parkett
Nutzfläche 570,00 m2
Gesamtfläche 570,00 m2
Lagerfläche 170,00 m2
Bürofläche 400,00 m2
Grundstücksfläche 777,00 m2
Keller
Angaben zum Energieausweis
Art Bedarf
Energieeffizienzklasse G
Endenergieverbrauch 204.9 kWh/(m²·a)
Gültig bis 05.07.2030
Baujahr (nach Ausweis) 1912

Beschreibung

Diese geschmackvolle Villa bietet Ihnen einen repräsentativen Sitz für Ihr Unternehmen. Die Fläche in bis zu vier separate Bereiche aufgeteilt werden. Eine Nutzung als Wohnfläche (als Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung oder Mehrparteienhaus) ist ebenfalls denkbar.

Die ca. im Jahr 1912 errichtete, einseitig angebaute Stadtvilla verfügt über insgesamt 570 m² Fläche verteilt auf drei Geschosse sowie einen Keller. Das geschichtsträchtige Gebäude verfügt über zwei Eingänge sowie einen direkten Zugang in den Keller.

Das Erdgeschoss:
Betreten Sie das Objekt durch den Haupteingang, befinden Sie sich in einem kleinen Windfang, welcher Sie geradeaus in einen großzügigen Empfangsbereich führt. Zur Rechten des Windfangs befindet sich ein helles Gäste-WC mit Fenster, zur Linken erreichen Sie durch eine Schiebetür einen Zwischenflur, welcher Sie in die Teeküche sowie zum Kellerabgang und (durch eine Brandschutztür) in das benachbarte Treppenhaus führt.
Vom Empfangsbereich aus gelangen Sie in den offen gehaltenen Bürobereich von rund 60 m². Zwei Schiebetüren ermöglichen es, den knapp 14 Meter langen Raum aufzuteilen und vom Empfang abzutrennen. Die indirekte Deckenbeleuchtung hebt die dezenten Stuckelemente hervor und verleiht dem großen Raum eine angenehme Atmosphäre. Das vermutlich noch originale Parkett mit schmalen Intarsien unterstreicht die schlichte Eleganz der Immobilie. Angrenzend rundet eine Terrasse die Offenheit des Raumes ab. Eine Treppe führt von hier aus in den Hof.
Durch eine Tür im hinteren Bereich gelangen Sie in einen ca. 13 m² großen Raum, welcher derzeit als Archiv genutzt wird. Von hier aus besteht sowohl eine Verbindung zur Teeküche, als auch zum solitär gelegenen Chefbüro. Das Chefbüro bietet einen Blick auf den Hof und die Gartenfläche. Ein französischer Balkon verleiht dem Raum eine gewisse Leichtigkeit. Das Treppenhaus und den „linken“ Eingang können Sie von hier aus ebenfalls betreten. Das Erdgeschoss verfügt über insgesamt rund 150 m² Fläche.

Das erste Obergeschoss
erreichen Sie sowohl vom Empfangsbereich aus, als auch über das seitlich gelegene Treppenhaus, wodurch ein separater Zugang besteht.
Eine von innen weiß lackierte, hölzerne Zwischentür mit Glaseinsätzen ermöglicht eine Trennung zum Empfangsbereich im Erdgeschoss.
Auf ca. 115 m² Fläche verteilen sich drei geräumige Räume, welche bei einer Nutzung durch einen Bürobetrieb jeweils genug Raum für mehrere Arbeitsplätze bieten, sowie zwei WC und eine Teeküche. Eine breite Diele führt Sie zur Rechten in einen knapp 35 m² großen Raum mit einem runden Erker. Ein kleiner Blickfang im Raum ist ein altes Pflanzbecken, welches sich unter einem der Fenster befindet.
Ebenfalls zur Rechten der Diele erreichen Sie den zweiten Raum von rund
23 m². Ein aufgearbeiteter Wandschrank bietet Stauraum.
Unmittelbar gegenüber befindet sich der dritte Raum, welcher derzeit als Konferenzraum genutzt wird. Drei weitere Wandschränke bieten hier zusätzlichen Stauraum. Eine ca. 18 m² große Terrasse mit Blick in den Hof und den Garten ist ebenfalls von diesem Raum aus begehbar.
Von der Diele aus gelangen Sie zur Linken über einen Flur an zwei WC vorbei in die kleine Teeküche mit Abstellkammer.

Vom Treppenhaus aus zur Hofseite gelegen finden Sie einen weiteren Raum mit zusätzlichem „Wintergarten“ und zwei Abstellkammern. Die etwa 22 m² große Fläche war in den letzten Jahren an einen Rechtsanwalt vermietet, wird aktuell aber von den Eigentümern mitgenutzt.

*Fortsetzung unter Ausstattung!*

Ausstattung

Das Dachgeschoss
ist nur über das helle Treppenhaus mit einer geschmackvollen Holztreppe und großen Fenstern zu erreichen. Hier befindet sich die rund 110 m² große Betriebswohnung, welche aus vier Zimmern, einer Küche, einer Diele und einem Wannenbad besteht. Die drei Schlafzimmer befinden sich zur rechten Seite des Flurs und sind unterschiedlich groß. Zur Linken finden Sie das innenliegende Wannenbad mit dunklen Bodenfliesen und einem weißen Fliesenspiegel. Am Ende des Flures befinden sich ebenfalls zur Linken die Küche und das Wohnzimmer, welche auch untereinander durch eine Tür verbunden sind. Den Balkon mit Blick in den Hof und den Garten können Sie vom Wohnzimmer aus begehen. Wandschränke im Wohnzimmer sowie im Flur bieten viel Stauraum.

Der Keller
besteht aus einer Gesamtfläche von ca. 170 m², welche sich auf insgesamt 6 Räume, einen Heizungsraum und ein WC verteilen. Vier der Räume werden derzeit als Lager und Archiv genutzt. Zwei weitere Räume dienen als Werkstatt und Geräteraum. Zwei Außentüren bieten einen direkten Zugang vom Hof aus.

Das Grundstück
ist gleichmäßig geschnitten und verfügt über eine Gesamtfläche von
ca. 777 m². Das Gebäude liegt leicht versetzt zur Straße. Die Hoffläche verfügt über 5 PKW-Stellplätze. Im hinteren Grundstücksbereich befindet sich eine pflegeleichte Grünfläche mit Gartenhäuschen. Ein Zaun mit elektrischem Zufahrtstor umfriedet das gesamte Grundstück.


ALTERNATIVE NUTZUNGSMÖGLICHKEITEN:
Eine gänzliche Nutzung des Gebäudes als Wohnimmobilie wäre ebenfalls denkbar. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, durch die Schaffung weiterer Parkplätze, auch die Fläche im 1. Obergeschoss als Bürofläche nutzbar zu machen. Die erforderlichen Genehmigungen hat der Käufer bei den zuständigen Behörden einzuholen.


AUSSTATTUNG:
Alle Büroräume und Flure sowie die Wohnung sind mit Parkettboden ausgestattet. In den anderen Räumen hat man sich für Marmor und hochwertige Fliesen entschieden. Die Wände sind in der gesamten Immobilie hell gehalten. Die großen Fensterfronten lassen alle Räume hell und freundlich wirken.

Das Objekt wurde in den Jahren 2006/2007 durch die heutigen Eigentümer teilsaniert und renoviert. In den folgenden Jahren wurden ergänzende Arbeiten durchgeführt.

- Erneuerung eines Großteils der Elektroleitungen (ca. 2006)
- Wasserleitungen des WC im EG und der Küche im 2.OG wurden erneuert
(ca. 2006)
- Sanierung der Sanitäranlagen im EG und OG sowie des Badezimmers im
2.OG (ca. 2007)
- Einrichten einer Teeküche im EG (ca. 2006)
- Erneuerung der Fenster (2010-2017)
- elektrische Rollläden wurden installiert (ca. 2006) - 2 defekt

- Aufarbeitung der Haustür (ca. 2006)
- Verlegung von Marmorböden im EG - Eingangsbereich, Treppenhaus und
WC - (ca. 2006)
- Aufarbeitung von Parkett im EG (2006) - vermutlich handelt es sich hierbei
noch um das Parkett aus dem Baujahr
- Verlegung von Parkett in einzelnen Räumen des 1. und 2. OG (ca. 2006)

- Brandschutzmaßnahmen (2006/2007)
- Erneuerung der Kellerdecken (ca. 2016)
- Vergitterung der Kellerfenster (ca. 2007)
- Hauptschließanlage (ca. 2007)
- Neugestaltung der Gartenanlage, Einfahrt und Parkplätze (ca. 2006)
- elektrische Schiebetoranlage sowie Erneuerung der Zaunanlage (ca. 2010)

Lage

Die hier angebotene Immobilie befindet sich im beliebten Krefelder Stadtteil Uerdingen, nur wenige Gehminuten von der Uerdinger Kurfürstenstraße und der dahinterliegenden Fußgängerzone entfernt. Alle Geschäfte des täglichen Bedarfs, Restaurants, Banken und Ärzte sind somit fußläufig innerhalb weniger Minuten erreichbar. Das Uerdinger Rathaus und der Marktplatz befinden sich in fußläufiger Entfernung. Auf dem Marktplatz („Am Röttgen“) findet mittwochs und samstags der Wochenmarkt statt, unter anderem finden Sie direkt angrenzend einen Edeka-Markt mit Bäckerei, einen Zeitschriftenkiosk und mehrere Ärztehäuser diverser Fachrichtungen sowie zwei Apotheken.

Bis zum Rheinufer, welches zu ausgedehnten Spaziergängen einlädt, sind es lediglich 600 m. Der Uerdinger Bhf. ist nur 500 m entfernt und eine Straßenbahnhaltestelle befindet sich unmittelbar vor der Haustür, sodass eine erstklassige Verkehrsanbindung an die Krefelder Innenstadt und Umgebung gewährleistet ist. Die nächste Auffahrt der A 57 und die B 288 sind jeweils innerhalb von 7 Minuten erreicht und bieten somit eine hervorragende Anbindung an die umliegenden Großstädte.

Informationen zum Stadtteil:
Uerdingen ist ein Stadtteil der Stadt Krefeld, welcher vor 1929 eine eigenständige Stadt war. Obwohl Uerdingen die Stadtrechte aberkannt wurden, sehen sich noch viele der etwa 19.000 Einwohner als Bürger einer unabhängigen Stadt. Durch das Uerdinger Krankenhaus, diverse Schulen aller Schulformen und die eigene Einkaufsstraße ist Uerdingen als autarker Stadtteil anzusehen. Der Sportverein Bayer Uerdingen sowie die zahlreichen Grünflächen, wie beispielsweise der Stadtpark mit Minigolfanlage, Kinderspielplatz und Fitnessparcours sowie Tennisplätzen verschiedener Vereine, bieten vielseitige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung.

Lage des Objektes

Ähnliche Objekte in der Nähe